Das erste Mal. Im Livestream. Vor 300 Leuten.

Einen wunderschönen guten Abend. In Seligenstadt findet demnächst eine Bürgerbefragung statt zur weiteren Nutzung der Hans-Memling-Schule. Aufgrund der sich ausbreitenden Coronaviruserkankung wurde die zugehörige Bürgerversammlung wenige Stunden vorher abgesagt. Nachdem wir uns lange auf den Abend vorbereitet haben, entschieden sich meine Kollegen aka „Konzeptgeber gemischte Variante 3“ und ich uns kurzfristig einen Livestream aufzusetzten. Gesagt getan, wir waren im Stream. Das erste Mal live, und das direkt vor insgesamt über 300 Zuschauern.

Es war für uns eine super Erfahrung und es wurden über 30 Fragen gestellt, einige eher scherzhaft („Sie wären ein guter Leiter für die geplante Kita“) über detailbezogene (räumliche Verteilung, Parkplätze) bis hin zu kritischen („was unterscheidet eigentlich Variante 1 und 3“).

Für uns gibt das auch ein gutes Gefühl, die Bürgerinnen und Bürger in Seligenadt haben Interesse, wollen mitmachen und bringen sich. Diese Bürgerbeteilgung und Teilhabe ist gut für unsere Stadt!

Weitere Infos zum Livestream und zur Hans-Memling-Schule finden sich unter hms3.de.

PS: Die gemischte Variante 3 ist echt gut. Sie steht für ein lebendiges Haus, mit Kita und Seniorentagesstätte, sowie Musik- und Volkshochschule. Stimmt mit uns für ein Licht in der HMS von morgens bis abends!

Ein Gedanke zu “Das erste Mal. Im Livestream. Vor 300 Leuten.”

  1. Hallo Marius. Ich konnte den livestream einige Minuten verfolgen und darf Dir/Euch gerne ein Lob für die Darstellung und Präsentation geben. Gut gemacht! Gruß Matthias

Schreibe einen Kommentar zu Matthias Rupp Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.